Artikel mit dem Tag "Kulturelles"



09. Januar 2016
Der Jugendverein Jaun feiert dieses Jahr sein 10 jähriges Jubiläum. Sein Markenzeichen, die Organisation vom Waterslide, hat seinen festen Platz im Jauner Veranstaltungskalender. Was mir in meiner Jugend als Landjugend bekannt war, ist im Welschland ganz einfach "La Jeunesse" oder in Jaun der Jugendverein. Interessierte Schulabgänger werden zur GV eingeladen und Mitglied kann man bis zur Heirat bleiben. Folgerichtig gestaltet sich die Vereinsaktivität jugendlich, was heute auch gemeinsame...

05. Dezember 2015
Vor bald 10 Jahren kam in Jaun die Idee auf, einen Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen. Daniel Thürler und Beat Buchs, damals Präsident des Tourismusvereins, unternahmen die ersten Schritte dazu. Es wurden interessierte Jauner angefragt, nach Chalets gesucht und überlegt, wo man wie und was umsetzten könnte. Unterdessen hat sich Einiges bewährt und Neues wurde ausprobiert. Ein harter Jauner Kern kümmert sich um die jährliche Umsetzung und ist mit einem routiniertem und motiviertem...

29. November 2015
Man soll den Tag nicht vor dem Abend rühmen, also auch den Winter nicht bevor er zu Ende ist. Auch wenn er erst angekommen ist, weiss man jedoch nicht wie lange er bleiben wird. Grund genug also ein paar Bilder zu machen. Vor einer guten Woche hat sich der warme Herbst verabschiedet und der Winter schier gleichzeitig angemeldet. Heute war zwar Regen angesagt und nächste Woche sollen schon wieder 10 Grad herrschen. Trotzdem reichte der gefallene Schnee um die Piste bei Kilian und die Loipe ab...

07. November 2015
Bei der Radiosendung Kiosque à musique auf dem westschweizer Radiosender RTS waren heute in Sâles gleich zwei Jauner Gruppen beteiligt. Die Kinderjodler "de Bärge zue" Jaun sowie die Purpelbuebe. Die Kinderjodler sind vor fünf Jahren kurz nach der Gründung schon das erste Mal in der Sendung aufgetreten. Ahnlich ist Schwyzerörgelitrio Purpelbuebe erst seit dem Frühling am Proben. Für Pascal sind Radioauftritte nichts Neues, für Olivier und André war es jedoch eine Premiere in der...

05. Oktober 2015
Wer seit anfangs Jahr den Blog liest, weiss von meiner Bekanntschaft mit einem Benediktiner Mönch. Dieser lebt im Kloster Maria Einsiedeln, das auch das spirituelle Zentrum der katholischen Kirche genannt wird. Da mir die Klostergemeinschaft sehr sympatisch ist und alles andere als Klischeehaft vorkommt, organisierte ich mit Paula Pugin kurzerhand eine Wallfahrt nach Einsiedeln. So konnten sich auch die Firmlinge und weitere Pfarreimitglieder von der Bodenhaftigkeit der Mönche überzeugen....

22. September 2015
Alle Jahre wieder findet am Bettagmontag in Jaun der Schafscheid statt. Jedes Jahr Schafe, Marktstände und viele Besucher. Fragt sich weshalb gewisse Traditionen erhalten bleiben, während andere verschwinden und warum gerade der Jauner Schafscheid sich seit 420 Jahren hält. Ob's wohl mit der Jauner Hartnäckigkeit zu tun hat oder doch eher mit deren Naturverbundenheit? Grund ist schliesslich die erfolgreiche Sömmerung der Schafe auf den Bergweiden, die nun ins Tal gebracht werden. Neben den...

08. September 2015
Die Kontakte von Jaun in den Sensebezirk sind vielseitig. Sucht ein Jauner Arbeit auswärts, bleibt er gerne im Sensebezirk hängen und baut dort sein Leben auf. Umgekehrt haben auch etliche Senslerinnen den Weg nach Jaun gefunden und sind geblieben. Die ältesten Kontakte sind wohl die "Guschtipuure", welche ihr Vieh zum Teil schon seit Generationen in den Jauner Bergen übersömmern lassen. Ganz neu hingegen ist die Sensler Gewerbeausstellung "Seisler Mäss" die am letzten Wochenende in...

23. August 2015
Ein herrlichen Sonntagmorgen lädt heute zum Wandern ein. Da die Prognosen aber nicht ganz so euphorisch sind, sollte ich spätestens um 10 Uhr zurück sein. Da bietet sich der geologische Weg gerade zu an. Die Rundwanderung dauert gerademal 3 Stunden und führt vom "Grossen Rüggli" über den unbekannten Brendelpass zum Soldatenhaus und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Im Vergleich zu den Wandermassen ins bekannte Soldatenahus, ist diese Variante geradezu idyllisch verlassen. Die...

22. August 2015
1975 gegründet, ist das Internationale Folkloretreffen Freiburg heute auch in Jaun ein fester Bestandteil der kulturellen Anlässe. Dies weil zwei bis drei Gruppen des Treffens jeweils am Freitagabend im Cantorama auftreten. Um die farbenprächtigen Gewänder in ihrer ursprünglichen Umgebung zu sehen, müsste man eigentlich weit reisen. So aber huschen fremdartige Trachten vom Hof (Hotel Wasserfall) zur neuen Aussichtsplattform für ein Gruppenfoto mit dem Wasserfall. Danach verschwinden sie...

15. August 2015
Am 15. August wird seit 40 Jahren von der Familie Cottier eine Bergpredigt in ihrer Kapelle im Kleinen-Mung organisiert. Der Sommer war dieses Jahr extrem heiss und trocken, aber heute regnete es leicht als ich im letztem Moment noch beschlossen habe, die Serpentinen zum Seitental hoch zufahren um an der Messe teilzunehmen. Das Hochtal ist immer noch ein Geheimtipp, den ausser privaten Berghütten, deren Vieh, Wanderwegen und einer herrlichen Fauna und Flora gibt es in dem eidgenössischen...

Mehr anzeigen

Die Blogartikel 2021 werden voraussichtich im Januar 2022 in Buchform erscheinen.

partner: