Alpwirtschaft

Heufrei
Alpwirtschaft · 22. Juli 2021
Wer kennt diesen Begriff wohl noch? Für meine Mitschüler in den 80-er Jahren hiess "Heufrei = ab id Badi", weshalb der Tag wohl kein Bestand hatte. Ich hatte aber tatsächlich heute Heufrei, im umgekehrten Sinn, die restlichen Nachmittage der Woche bin und war ich lückenlos mit Heu, Rechen und Heugabel beschäftigt.

Wasser und Weg
Alpwirtschaft · 17. Juni 2021
Anfangs Juni entdecke ich bei schönem Wetter in der Aussicht des unteren Kühboden einen braunen Strich in der Landschaft vis-à-vis. Er zog sich auf der Nordostflanke des Oberrügg vom Grossen Rüggli hinauf zur Kalberweid. Das Jauner Buschtelefon wusste von einer neuen Strasse die da entsteht. Davon wollte ich mich selbst überzeugen.

Garten mit Aussicht
Alpwirtschaft · 16. Juni 2021
Die ganze Woche schon herrscht sommerliches Wetter mit Temperaturen um die 26°. Beinahe alle Wiesen sind gemäht und das Heu eingebracht. Für mein Buchprojekt sind gleich ein paar Schreibideen geplant, aber noch keines ist schreibreif. Also widme ich mich heute einem zukünftigen Coverbild. Auf die Buchdeckel soll meiner Meiunung nach ein Jauner Landschaftsbild. Der blaue Himmel und die frische Luft heute Morgen laden geradezu dazu ein, mich auf Fotojagd zu begeben.

Alpwirtschaft · 22. Mai 2021
Die Sonnenscheindauer misst sich dieses Jahr im Mai eher Minuten als Stunden. Auch heute schaut die Sonne an und zu zwischen den Wolken hervor,Gelegenheit also ein paar Maifotos zu machen. Ein aktuelles Landschaftsbild 2021 sollte ja auch einst als Coverbild mein Buch zieren. Eher per Zufall entschliesse ich mich nach der Sonnenseite in Jaun noch das Wegkreuz zwischen dem Gschwend und dem Bizali zu besuchen.

Der 426. Jauner Schafscheid 2020
Alpwirtschaft · 20. September 2020
Auch in diesem speziellen Jahr wurden die Schafe ins Tal getrieben, den Besitzern zurückgebracht oder vor Ort verkauft.

Schafscheid 2019
Alpwirtschaft · 15. September 2019
Auch der 425. Schafscheid ist für die meisten Besucher Anlass, Bekannte, Freunde und Familie zu treffen. Die Schafe geben dem Anlass zwar den Namen, einen Bezug zu den Tieren haben die Besucher höchstens von den eifrig geknipsten Fotos oder einem verwackelten Video. Daniel Buchs hat mich gebeten, die Erklärungen zum eigentlichen Schafscheid in den Vordergrund zu stellen und von den Abläufen zu berichten, die den meisten Bersuchern verborgen bleiben. Dieser Bitte bin ich gerne nachgekommen.

Alpwirtschaft · 25. Juli 2019
Da es schlichtweg zu heiss ist zum lesen (und schreiben) habe ich ganz einfach einen Fotorückblick der letzten Sommertage zusammengestellt. Wie man so schön sagt, Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Holstein International in Jaun
Alpwirtschaft · 06. Mai 2019
Heute durfte ich Stefan und Christina von Hostein International auf der Eu kennenlernen. Sie sind hier um für eine Betriebsreportage für das Züchtermagazin zu recherchieren und zu fotografieren. Gleich drei Betriebe wurden heute besucht, die „ferme la waebera“ in Le Mouret und die zwei Holstein Züchterfamilien Schuwey und Schuwey in Jaun.

Alpwirtschaft · 29. April 2019
Gleich zwei Mal stand die Landwirtschaft in Jaun letzte Woche im Blickfeld der Medien. Beide Male waren Fachleute vor Ort, die journalistischen Beiträge sind in Produktion.

Als Milchkontrolleurin unterwegs
Alpwirtschaft · 30. Januar 2019
Seit einem Jahr habe ich ein neues Amt, ich besuche Jauner Bauern während dem Melken, notiere die Anzahl Liter Milch jeder Kuh und nehme eine Milchprobe. Nichts aufregendes also, ausser Rutschpartien wegen Neuschnee frühmorgens richtung Abländschen. Ab und zu scheisst mich auch mal eine Kuh an, was ihr natürlich sch.... egal ist. Wo ich jeweils unterwegs bin, ist auch mein Smartphone für Fotos dabei.

Mehr anzeigen

Die Blogartikel 2021 werden voraussichtich im Januar 2022 in Buchform erscheinen.

partner: