Jaun auf SRF

Die Sendung "Unser Dorf" von SRF bi Lüt vom März 2017 hat viele Reaktionen ausgelöst,  jeder einzelne Jauner wurde wohl von Auswärtigen auf die Sendung angesprochen. Das Jaun unbekannt sei, davon kann kaum mehr gesprochen werden. In Zukunft Fernsehzuschauer im Dorf zu begegnen, wird eine weitere Jauner Eigenheit werden, wahrscheinlich eine vorübergehende. Schön war's, Jaun im SRF zu sehen.

Die Jauner Darsteller

Anina Buchs

tanzt in ihren jungen Jahren auf mehreren Hochzeiten. Der Aufwand den die Eltern für ihre Töchter betreiben, ist unangefochten bemerkenswert.

Familie Monika und Patrick Buchs

Sie sind meine Nachbarn und von ihrem arbeitsreichen Alltag ist nun ein kleiner Teil für staunende Fernsehzuschauer ersichtlich. 

Carmo und Gerold Rauber

Carmo hat man noch nie soviel deutsch sprechen hören (die meisten sprechen französisch mit ihr), Gerold's Aussage über Bänzu's Tod, trifft den Nagel auf den Kopf.

"Seppu u Schilberu" - Joseph Rauber und Gilbert Mooser

Präsentieren ihre Generation Bestens. Die Meinung offen auf den Tisch legen ist nicht unbedingt selbstverständlich, die Zwei sind aber genau die  richtigen für Jauner Kommentare.

"Käthe" - Kathrin Mooser

Unsere Käthe bleibt unsere Käthe, mit oder ohne Laden. Nun sieht man sie auch ausserhalb ihres Ladens, wo sie sich immer noch um das Wohl der Bewohner kümmert.

Felix Thürler

muss nicht nach Drehbuch handeln, seine authentische Art und sein Leben sind Unterhaltung und Spannung genug. Schön dass man seine Arbeit in Nepal am Bildschirm sehen kann.


 Jaundeutsch

spiegelt die Eigenheit der Jauner gut wider. Wer als Auswärtiger die Jauner verstehen will, muss wohl  unter ihnen leben oder die Untertitel einschalten. 

Sendung vom 31. März 2017

Sendung vom 24. März 2017

Sendung vom 17. März 2017

Sendung vom 10. März 2017

Sendung vom 3. März 2017

Kathrin Mooser führt durch ihren Laden

Jaundeutsch mit Gilbert und Sepp

Die Vorschau

Blogeinträge

Die Jauner zu Besuch Bei srf

Am 11. April war ein grosser Tag für einige Jauner. Diejenigen die bei SRF bi de Lüt üses Dorf mitgewirkt haben, durften in das SRF Studio nach Zürich fahren.

 

 

Text und Fotos von Ramona Buchs, Im Fang


mehr lesen 2 Kommentare

Medien Wochenrückblick

Diese Woche war der Fang und Jaun ziemlich präsent in den Medien. So entfällt das Schreiben meinerseits und stattdessen ist hier ein Überblick zusammengestellt. Nicht von A bis Z aber von Ski alpin bis Wolf.


mehr lesen 0 Kommentare

Filmreif

Schon seit letztem Oktober gehören die Leute vom Schweizer Fernsehen zum Dorfbild.  Es sind zwar nicht immer die selben Personen, aber Mikrophonpelz und Kamera sind immer ihr Markenzeichen. Sie drehen für die Sendung "Unser Dorf" die ab März ausgestrahlt wird. Ausgewählte Protagonisten wurden den ganzen Winter begleitet. Es fehlen zwar noch ein paar Szenen, aber auf das Ergebnis sind wohl alle gespannt.


mehr lesen 0 Kommentare

partner: