Nachem Rägä, schint dSunne

Dass ich im Sommer des Öfteren mit Rechen beschäftigt bin, ist kein Gehemnis und mehre Blogartikel berichten davon.

Das Unwetter vom 22. Juli hat im Kühboden und Münchenberg sehr grosse Schäden angerichtet. Das Wildheu im Münchenberg haben wir kurz davor eingebracht, nun ist die Zufahrt fortgespühlt.

Im Kühboden wurde die Zufahrt kurzfristig repariert und das Ökoheu konnte eingebracht werden.

 

Statt vieler Worte meiner immer wiederkehrenden Tätigkeit im Sommer darf nun ein Video mit Fotos und Filmmaterial der Akteuren im Kühboden von der Arbeit erzählen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Eliane Spicher (Montag, 10 August 2020 08:13)

    Wunderschön...Erinnerungen von Früher werden wach ...war als ich noch zur Schule ging mit meiner Mama und den Onkeln im Kuhboden heuen . Eine wunderschöne Zeit. Danke für den Beitrag

partner: