Artikel mit dem Tag "Alpwirtschaft"



Der 426. Jauner Schafscheid 2020
Alpwirtschaft · 20. September 2020
Auch in diesem speziellen Jahr wurden die Schafe ins Tal getrieben, den Besitzern zurückgebracht oder vor Ort verkauft.

10. August 2020
Dass ich im Sommer des Öfteren mit Rechen beschäftigt bin, ist kein Geheimnis und mehre Blogartikel berichten davon. Das Unwetter vom 22. Juli hat im Kühboden und Münchenberg sehr grosse Schäden angerichtet. Das Wildheu im Münchenberg haben wir kurz davor eingebracht, nun ist die Zufahrt fortgespühlt. Im Kühboden wurde die Zufahrt kurzfristig repariert und das Ökoheu konnte eingebracht werden. Statt vieler Worte meiner immer wiederkehrenden Tätigkeit im Sommer darf nun ein Video mit...

Chäsete
Allerlei · 21. September 2019
Zugegeben, in Jaun wird nicht "gchäset" sondern "gchiäsät". Für die "Chäsete" jedoch habe ich unsere Berner Nachbarn in Abländschen besucht. Obwohl sie gleich um die Ecke wohnen, sieht man sich nicht alle Tage. Die Veranstaltung erschien im Newsletter des Regionalparks. Lauter Seltenheiten die da aufeinandertreffen, Grund genug also vorbeizuschauen.

Schafscheid 2019
Alpwirtschaft · 15. September 2019
Auch der 425. Schafscheid ist für die meisten Besucher Anlass, Bekannte, Freunde und Familie zu treffen. Die Schafe geben dem Anlass zwar den Namen, einen Bezug zu den Tieren haben die Besucher höchstens von den eifrig geknipsten Fotos oder einem verwackelten Video. Daniel Buchs hat mich gebeten, die Erklärungen zum eigentlichen Schafscheid in den Vordergrund zu stellen und von den Abläufen zu berichten, die den meisten Bersuchern verborgen bleiben. Dieser Bitte bin ich gerne nachgekommen.

Gemeinde  · 29. Mai 2019
Nach jedem Winter wollen die Berghütten im Frühling wieder instand gestellt und bezogen werden, damit die Alpweiden im Sommer genutzt und die Bewirtschafter gut untergebracht sind. Dabei gibt es aber viel Material zu transportieren um Schäden zu behen und "Lawinenholz" von den Weiden zu räumen. Wurde dies vor nicht allzu langer Zeit noch von Menschen bewerkstelligt, leisten die Helikopter heutzutage einen grossen Beitrag dazu. Auch die Gemeinde beteiligt sich daran.

Alpwirtschaft · 29. April 2019
Gleich zwei Mal stand die Landwirtschaft in Jaun letzte Woche im Blickfeld der Medien. Beide Male waren Fachleute vor Ort, die journalistischen Beiträge sind in Produktion.

Gallerie · 27. April 2019
Bericht im Echo vom nächsten Mittwoch!


Als Milchkontrolleurin unterwegs
Alpwirtschaft · 30. Januar 2019
Seit einem Jahr habe ich ein neues Amt, ich besuche Jauner Bauern während dem Melken, notiere die Anzahl Liter Milch jeder Kuh und nehme eine Milchprobe. Nichts aufregendes also, ausser Rutschpartien wegen Neuschnee frühmorgens richtung Abländschen. Ab und zu scheisst mich auch mal eine Kuh an, was ihr natürlich sch.... egal ist. Wo ich jeweils unterwegs bin, ist auch mein Smartphone für Fotos dabei.

Alpwirtschaft · 29. August 2018
Diesen Sommer war ich vermehrt auf den Alpweiden unterwegs, in der Funktion «Recherin». Dies ist eine aussterbende Spezies, da auch in der Bergwirtschaft die Motorisierung weiter voranrückt. Deren Einsatz konnte ich auf der «Leide Weid» miterleben.

Mehr anzeigen

partner: