Jaun Tourismus und sein neuer alter Webauftritt

Meine Schreibtätigkeit hat sich in letzter Zeit nach Jaun verschoben. Ich bin stundenweise im Büro vom Hof angestellt um Reservationen per email zu beantworten. Der neue alte Hof wird sehr gerne besucht,  zum Beispiel von Gruyere Tourimus, der am Mittwoch seine Jahresversammlung hier abgehalten hat. Der Tourismus ist ein noch wichtigeres Thema seit der SRF Sendungen im März und auch hinter den Kulissen macht man sich Gedanken über die Zukunft. Die Webseite von Jaun Tourismus ist zum Beispiel vor kurzem nach La Gruyère umgezogen und da es draussen gerade schneit, habe ich drinnen den neuen Webauftritt mal unter die Lupe genommen.




Wer sich heute über etwas informieren will was nicht gerade vor der Haustüre liegt, macht dies über das Internet. Um sich in dem riesigen Informationsmeer bemerkbar zu machen, braucht es erstmal eine gute Webseite, auf der ein interessierter Leser hängen bleibt. Die Jauner Informationen bei Gruyere Tourismus einzustellen, ist ein logischer Schritt, da hier für die Vermarktung professionelles Personal und die neuesten Technologien zur Verfügung stehen. Eine gute Struktur muss aber auch mit gutem Inhalt gefüllt sein und danach noch die richtigen Leser erreichen. Wer also Jaun auf den neuen Seiten findet, bekommt mit Bildern schon mal eine gute Kategorien-Übersicht.



Die Kategorien sind selbstredend und mit Symbolen versehen, so wird das wichtigste in Kürze vermittelt. Will man noch mehr erfahren, kommen auf einen Klick Detailinformationen dazu. Die GPX Daten kann mein PC zwar nicht öffnen, aber ich brauche solche Infos auch selten. Beim durchklicken sämtlicher Angebote kommt man schon zu einer erstaunlicher Anzahl der Angebote, die für uns Jauner normal sind. Gerade deshalb schenkt man ihnen wahrscheinlich zu wenig Beachtung. Um Besucher heutzutage zu erreichen, müssen zwischenmenschliche Verbindungen geschaffen werden. Reine Infos gibt es ja zu Hauf, aber Erlebnisse sind individuell und einzigartig. Die Jauner Angebote auch zu beleben, ist die Aufgabe der Jauner, nicht nur im Fernsehen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

partner: