Liebe 1. Mai Sänger in Jaun

Im Fang, 1. Mai 2019
Im Fang, 1. Mai 2019

In 2 Wochen ist 1. Mai und viele von euch würden von Haus zu Haus ziehen um zu singen oder musizieren. Diese Jahr ist alles etwas anders. Zugegeben, ihr müsst so nichts einüben, es gibt aber auch kein Taschengeld. Viele Jauner hätten aber gerade jetzt sehr gerne Besuch und etwas Abwechslung in ihrem Alltag. Besuche sind momentan nicht möglich, aber singen und musizieren könnt ihr auch von zu Hause aus.

 

Darum möchte ich euch bitten, beim Jauner Online 1.Mai singen mit zu machen. Dazu benötige ich euere musikalischen Beiträge. Fragt doch bitte eure Eltern euch zu helfen. Überlegt euch zuerst, ob ihr allein oder mit euren Geschwister oder sogar Eltern etwas einüben möchtet. Dann habt erstmal Spass beim Singen und Musizieren und wenn ihr zufrieden seit mit eurem Stück, macht bitte ein Video davon. Am Besten geht das mit einem Smartphone, auch da können euch eure Eltern sicherlich helfen.

 

Damit eure musikalischen Beiträge nun von anderen gesehen werden, schickt mir bitte eure Videos und ich werde sie online stellen. Dazu brauche ich das Einverständniss eurer Eltern. Es wäre also gut, wenn eure Eltern mir das Video schicken könnten und auch gleich eure Namen dazu schreiben würden. Die werde ich im Video einbauen, damit euch alle kennen.

 

Am 1. Mai werde ich über den ganzen Tag verteilt die Videos über Whatsapp an die Jauner schicken. Damit euch alle Grosseltern, Freunde und Verwandte sehen können, könnt ihr oder eure Eltern die verschiedenen Beiträge weiterleiten die ich versende. Zu verdienen gibt es dabei nicht viel. Ich werde unter den Zuschauern eurer Videos einen Spendenaufruf machen damit sie dem "Jauner Online 1.Mai singen"- Konto einen Beitrag überweisen können. Von dem werde ich euch dann bis spätestens Mitte Mai euren Anteil vorbeibringen. Jeder bekommt etwas für einen Beitrag, ich weiss aber noch nicht wieviele Leute zuschauen  und  wieviel Geld zusammenkommt. Je mehr Leute zuschauen, desto mehr wird hoffentlich "im Kässeli" sein.

 

Nun hast du noch zwei Wochen Zeit zum Üben, die Videos müssen bis am 30. April bei mir sein, damit ich sie online stellen kann. Das dauert nämlich eine Weile, ich wäre also froh, wenn ihr mir schon in einer Woche die ersten Beiträge senden könntet. Ihr habt ja dann schon wieder Schule zu Hause.

Ich bin mir sicher, dass wir allen Zuschauern eine grosse Freude machen werden in dieser eher komplizierten Zeit und warte gespannt auf eure kreative, musikalische Einsätze.

 

Liebe Grüsse

Marlies

Infos an die Eltern

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich euch nicht erklären muss, wie einsam ältere Menschen in der jetztigen Zeit sind. Sie vermissen Besuche von Mitmenschen und die Freuden die Grosskinder mit sich bringen. Die meisten Grosseltern haben unterdessen ein Smartphone und ihr könnt ihnen sicherlich helfen und telefonsisch erklären, wie sie sich Filmchen ansehen können. Eure Kinder können mit ihren Liedern die ihr mir einsendet nicht nur euren Verwandten und Bekannten Freude bereiten, sondern allen Jaunern und Leser meines Blogs. Ihr müsst aber damit einverstanden sein, dass die Videos der Lieder eurer Kinder über einen öffentlichen Kanal verbreitet werden. Davon gehe ich automatisch aus wenn ihr mir Beiträge sendet. Vergesst nicht die Namen eurer Kinder zur Whatsapp Nachricht zu schreiben, ansonsten werden die Kinder nicht namentlich erwähnt. Die meisten älteren Leuten interessieren sich aber sehr, "wer wer ist", vorallem wenn sie Jauner Kinder sehen und hören.

Wichtig beim Filmen ist, das ihr euer Smartphone quer haltet, sonst gibt es unschöne Balken rechts und Links und die Kinder sind auf der Aufnahme so klein dass, man sich nicht sehr gut erkennt. Das wiedrum ist problematisch für nicht mehr ganz junge Augen. Statt zu zoomen geht näher dran und stellt das Smartphone irgendwo ab, dass es nicht ständig wackelt. Dasselbe gilt auch beim Ansehen, also beim Weitersenden darauf aufmerksam machen, das Smartphone quer zu legen.

Ich würde mich also sehr freuen, wenn ihr mithelfen würdet, das Jauner Online 1. Mai singen zu realisieren. Übrigens seid auch ihr Erwachsene herzlich eingeladen mitzumachen. Es gibt auch für Jauner Musikgruppen die momentan keine Möglichkeit aufzutreten, ausser online. Ob ihr den 2 Meter Abstand einhaltet oder nicht, überlasse ich euch. Ziemlich sicher seid ihr euch schon einige, wie "sicher" ihr musizieren wollt.

Finanzen sollen nicht im Vordergrund stehen, sondern die Freude, Freude zu machen. Trotzdem  werde ich versuchen, die "Batzen" an alle zu verteilen oder ggf zu spenden.

 

Vielen Dank für's Mithelfen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Blogartikel 2021 werden voraussichtich im Januar 2022 in Buchform erscheinen.

partner: