Oktopenair- noch 7 Wochen

Ein Novum ist in Jaun am Entstehen. Das 1. Oktopenair wird von der Jugend Jaun zum 10 jährigen Bestehen organisiert. Wie der Präsident Yannick Romagnoli am Ende der Infositzung gestern Abend bemerkt, hätte er niemals erwartet, dass sein Aufruf an der letztjährigen GV einen solchen Anlass hervorbringt. 


Der Vereinsgründung der Jugend Jaun vor 10 Jahren folgte der erste Waterslide. Mal sehen was die Jugend zu Stande bringt, sagte sich damals wohl manch einer. Unterdessen hat sich der Anlass zu einem fixen Event im Winterveranstaltungkalender gemausert. Sie bringt also sehr wohl etwas zu Stande, die Jauner Jugend. Als Jubiläums-Anlass wurden die Ideen Openair oder Oktoberfest an der GV vom letzten Jahr diskutiert. Warum nicht beides kombinieren, meinte Kevin Boschung, was ihm das Amt des OK Präsidenten bescherrte. Das OK Team wurde erweitert und ein Konzept mit passendem Festplatz für Konzerte, Bierzelt und Verpflegung wurde erstellt. Die Homepage steht schon länger, Filmsequenzen wurden gedreht, ein Song aufgenommen, ein FB-Profil erstellt und der Vorverkauf für die vielver-sprechenden Konzerte läuft. Noch vor der Lancierung der neuen Traufer-CD konnte dieser für das Samstagkonzert verpflichtet werden. Ein Glücksfall für das Oktopenair, die Neuerscheinung landete nämlich sofort zu oberst auf der Hitparade und Traufer ist in aller Munde.

Gestern lud das OK die Vereinsmitglieder zur Informationssitzung. Der Grossanlass findet zwischen der Eu und dem Euwetli (östlich der Bergbahnen) statt, Platz hat es für 2000 Konzertbesucher. Der Lageplan wurde von Kevin minutiös gezeichnet, schliesslich müssen einige Vorschriften eingehalten werden. Ein Parkplatzkonzept, Notausgänge, eine Helilandeplatz und Nachschubstrasse, an alles musste gedacht werden. Der Aufbau beginnt eine Woche vor dem Anlass, zuerst muss der Rohbau stehen bevor Wasser, Elektrisch und Küche eingebaut werden. Die Bühnentechnik wird von Spezialisten übernommen. Der Arbeitsplan sieht ein paar "strube" Tage vor, freiwilige Helfer werden noch gesucht und vorallem in den Familien soll bitte nachgefragt werden. Das Gesammtbudget liegt bei 180'000 Franken und einige Sponsoren haben 30'000 Zugesichert. Ein riesen Aufwand also! Da der Vorverkauf schon gut angelaufen ist und der Hauptact viele Besucher bringen wird, sind die Verantwortlichen top motiviert und einer weiteren Jauner Erfolgsgeschichte steht nichts mehr im Weg.

Weitere Hintergundinfos und Details zum Grossanlass werden in den nächsten Wochen auch hier veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

partner: