Mit der Zeit gehen

Der Jauner Blog startet in das sechste Jahr und meiner Meinung nach sind Veränderungen angesagt. Ich gehe einer weiteren bezahlten Aktivität nach und so bleibt weniger Zeit zum Schreiben. Diese Webseite sollte ebenfalls mit der Zeit gehen und neue Gepflogenheiten widerspiegeln.

Ich möchte jedoch zuerst herausfinden, bei wem welche Nachfrage besteht und danach Bilanz ziehen.

 

Die untenstehenden Themen sind deshalb nicht wie üblich ausführlich beschrieben. Interessant sind sie für den Einen oder Anderen eventuel trotzdem.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich jauntal.ch im Jahr 2020 verändern wird.


Jaun Tourismus kommuniziert neu via WhatsApp

 

Jaun Tourismus hat neu ein WhatsApp Konto. Ziel ist es, mit dem sehr beliebten Messenger-dienst mehr Leute zu erreichen und zu informieren.

Wer von Jaun Tourismus informiert werden möchte, speichert am Besten die Telefonnummer 026 929 81 81 in den Kontakten seines Smartphones und sendet JT per WhatsApp die Nachricht Start. Damit gibt der Nutzer sein Einverständis, dass Jaun Tourismus seine Natelnummer speichern und Informationen zusenden kann. Man darf auf diesem Weg auch loben oder positiv kritisieren ;-).

Jaun Tourismus 026 929 81 81


Jauner OS Schüler bleiben an der DOSF in Freiburg

Am Donnerstag 8. Januar 20 lud das Amt für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht DOA zur Standortbestimmung für die Lösung der Jauner Oberstufenschüler. Vorgängig wurde allen beteiligten Familien ein Fragebogen zugestellt und dessen Auswertung nun bekannt gegeben. Die Akzeptanz der Lösung an der DOSF ist sehr hoch auch wenn der Schulweg zwei Mal 50 Minuten beträgt. Es wird nun angestrebt, diese Lösung beizubehalten und den bestehenden Vertrag zwischen dem Greyerzer Oberstufenverband und der Stadt Freiburg zu verlängern.

Von der Wiese zum Käse

Aus dem Besuch der Käserei entstand nicht nur mein Blogartikel, sonder auch ein Zeitungsartikel von drei Schülerinnen des College St. Croix in Freiburg. Der Artikel erschien in der Freiburger Nachrichten im Rahmen von "ZiG", Zeitung im Gymnasium. Die Produktion wurde auch in einem Video festgehalten. Für Beides fungierten Jauner Protagonisten, da Reporterin Florence ihre Quellen nuzte.

Download
FN vom 08.01.2020
Gruyre AOP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.9 KB

Beredte Gemeindeversammlung

Die Gemeindeversammlung war aussergewöhlich gut besucht, nicht ganz ohne Grund. Die Kehrichtsgebühren gaben zu reden und ein Baurechtsvertrag für einen Sockel (einer Antenne). Der Antrag von Simon Rauber die Abstimmung vorläufig zu sistieren bis mehr Informationen vorliegen, wurde von anderen Meinungen übertönt und der Amman ordnete die Abstimmung an. Der Baurechtsvertrag wurde abgelehnt, die Diskussion über neue Technologien wird wohl noch des Öfteren Grund zur Diskussionen sein.

Download
FN vom 27.11.2019
Keine 5G Antenne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.9 KB

Freiburger Nachrichten

Weitere Artikel aus Jaun (die immer zahlreicher werden?!) sind in der FN zu lesen.

Als Bezirksleiterin in Zollikofen

Im Herbst wurde ich zur Bezirksleiterin des Bezirk 5 der Milchkontrolleure ernannt. Der Bezirk umfasst Jaun und Im Fang und ich bin nun "Chef" von meinem Kollegen Gustav Rauber und mir selber, eine riesige Aufgabe also ;-) Neu beinhaltet dieses Amt einen Bildungstag in Zollikofen wo wir die Räumlichkeiten von swissherdbook und swisslab besichtigen konnten. Der digitale Begleitschein war nochmals Thema, von dem ich nur positives berichten konnte.


Wer gerne weitere Jauner Informationen auf diesem Weg publizieren möchte, her damit! Dies können Vereinsnachrichten, Veranstaltungen oder vieles Mehr sein. Ich werde mir eine kleine Beteiligung an den Betriebskosten der Webseite erlauben und nehme Vorschläge der Leserschaft dazu gerne entgegen. Somit kann diese Informationsquelle erhalten bleiben. Ich werde mich persönlich bei einigen von euch melden um euch meine Ideen vorzuschlagen. So wird jauntal.ch noch interessanter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Leo Buchs (Montag, 13 Januar 2020 09:39)

    Fahre weiter wie bisher mit Blogs.
    Die Whatsup-Geschichte gefällt mir gar nicht.
    Liebe Grüsse

partner: