· 

3. Europa Cup Rennen "by night".

Nachstehender Artikel kommt aus der Redaktionsstube des Echo. Autor Jochen Mooser hat ihn zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

 

Die Videos stammen aus den Sozialen Medien der Veranstalter.

 


Die dritte Ausgabe des Europa-Cups taucht ein in die Nacht. Der erste Lauf wird um 16h gestartet, der zweite Lauf 19 h. Um eine genügende Ausleuchtung zu erreichen, braucht es viele Scheinwerfer. Im diesjährigen Europacup Rennkalender der Herren sind die Wettkämpfe in Jaun die einzigen Nachtrennen. 

 

 

Am Wochenende vom 31. Januar und 1. Februar 2020 ist der europäische Rennzirkus wieder Gast in Jaun. Es werden zwei Slaloms der Herren ausgetragen an diesen zwei Renntagen.

 

Dank grossen Investitionen des Ski Europa Cup Vereins Freiburg in die Erneuerung der Lichtanlage und zusätzlichen LED Strahlern wird es möglich sein, die Rennpiste Taghell auszuleuchten. Die über zwanzigjährige Beleuchtung auf dem Skilift Schattenhalb wurde damals vom Ski & Board Club Edelweiss installiert, zu einer Zeit wo nächtliche Weltcup Rennen noch Exoten waren. In einer grossen Zusammenarbeit zwischen dem Europacup Verein, der Jugend Jaun, den Bergbahnen Jaun, dem Ski & Board Klub von Jaun sowie Privaten wurde der Umbau gemeistert. Zusätzlich hat auch die Loterie Romande bei der Finanzierung mitgeholfen. Mit einem ersten Rennen Anfang Januar, organisiert vom Skiklub Jaun, wurde die erneuerte Anlage getestet und über 180 Fahrer haben teilgenommen. 

 

 

 

Das Budget für die Austragung 2020 ist bei 250’000 Sfr. (exklusiv Beleuchtung). Über 300 Freiwillige helfen vor und hinter den Kulissen mit, diese Rennen zu ermöglichen, verstärkt durch ein Detachement des Zivilschutzes von Freiburg. Damit all diese koordiniert ist, besteht der Vorstand selbst aus 25 Mitgliedern.

 

 

 

Wiederum sind die Organisatoren bemüht, ein grosses Rahmenprogram anzubieten unter anderem mit einer Fackelabfahrt zur Eröffnung, einer Guggenmusik einer weiteren Überraschung und einem DJ für die fetzige Musik. Ziel der Organisatoren ist der freiburgischen Bevölkerung ein grosses Ski-Volksfest in Jaun zu bieten. Jedermann ist herzlich eingeladen. 

 

 

 

Nach den Rennen erfolgt um 20 Uhr die Rangverkündigung sowie anschliessendem Festbetrieb im Zielgelände. skieuropacup-fribourg.ch

28. Trophée des Gastlosen

Wer lange genug durchhält kann am 2. Februar den Start der diesjährigen Trophée des Gastlosen auch gleich Live miterleben. Der Sessellift öffnet um 6:45 Uhr und der Start ist um 7:45 Uhr. Hier werden 1100 Läufer erwartet. Auch für diese Organisation sind über 200 Freiwillige im Einsatz und stellen einen Reibungslosen Ablauf sicher.

 

trophee-gastlosen.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Blogartikel der aktuellen Jahres werden voraussichtich im November 2021 in Buchform erscheinen.

partner: