· 

Fasnachtswoche 2018

Dies ist die betriebsamste Woche im Jahr der Jaun Gastlosen Bergbahnen. Statt in vielen Worten habe ich sie (aus zeitlichen Gründen) in Bilder festgehalten. 


Montag 12. Februar 2018

Material für den Europacup steht bereit zum Helitransport auf die Schattenhalbpiste. Die vielen Helfer habe ich nicht vor die Linse bekommen, wir hatten ungefähr dieselbe Arbeits- und Feierabendzeit, aber je am anderen Ende des Platzes.


Dienstag, 13. Februar 2018

Einmal mehr präzise Heliarbeit von Stéphane Thomann und seinem Team, immer noch viel Vorbereitungen für den Europacup und die Schlittler wurden heute mit Tee oder Glühwein und Schoggi mit Brot verpflegt. Nur die Kälte war weit unter dem Gefrierpunkt.


Mittwoch, 14. Februar 2018

Ein weiterer arbeitsreicher Prachtstag. Das Kleinkinderrennen lockte viel Publikum an und die Teilnehmer wurden reich belohnt. Die zahlreichen Nachtskifahrer belebten abends die Schattenhalbpiste und auch vor und im Piste Hüttli ging es lebhaft zu und her.

Donnerstag, 15. Februar 2018

Der heutige Tag fiel buchstäblich ins Wasser. Ein paar wenige haben dem Regen getrotzt, schliesslich ist alles eine Einstellungssache.

Freitag, 16. Februar 2018

Der erste grosse Tag des Ski Europa Cup's. Der Regen fiel die ganze Nacht, konnte der Piste aber zum Glück nicht viel anhaben. Die Helfer aus der Region und die Renn-Teams aus ganz Europa sind trotz allem motiviert und konzentriert bei der Sache. Morgen soll das Wetter etwas besser sein...


Samstag 17. Februar 2018



Resultate vom Freitag

1. Vidovic Matej, Kroatien

2. Rochat Marc, Schweiz

3. Holzmann Sebastien, Deutschland

Quelle: Swiss Ski

 

Resultate Vom Samstag

1. Rochat Marc, Schweiz

2. Vidovic Matej, Kroatien

3. Stehle Dominik, Deutschlad

Quelle: Swiss Ski

 

 

Download
FN vom 15.02.2018
Mehr Eventcharakter und ein Olympiasiege
Adobe Acrobat Dokument 102.7 KB

Die Fotos von heute hätten gleich ausgesehen wie gestern, es regnete wieder den ganzen Tag. Andere Medien haben ebenfalls vom Europacup berichtet, Infos auf deutsch sind aber rar...


Sonntag, 18. Februar 2018

Kurz vor meinem Arbeitsbeginn konnte ich bei der Bergstation der Sesselbahn die ersten Rennläufer der Trophée des Gastlosen beobachten. Das Teilnehmerfeld des grossen Parcours startete in zwei Gruppen, damit waren die Wartezeiten im Couloir kürzer.


partner: