Jauner Sportler

Ski Alpin

Die Alpinen Sportler sind in Jaun "zu Hause". Hier wird trainiert und auf der FIS homologierten Piste werden auch Europa Cup Rennen ausgetragen.

Ski Nordisch

Die Nordischen sind Im Fang aktiv. Die 10 km lange Piste wird auch von Amateuren rege genutzt.

und anderes

Die Schützen sind die Sommersportler. Seit Kurzem sind auch Jauner Schwinger aktiv, 3 Aktive und 5 Jungschwinger. Sie trainieren in Bulle beim Club de lutte de la Gruyère.


Tour de Romandie

Auf beiden Seiten des Jaunpass haben sich heute bei herrlichem Wetter Radsportfreunde und weitere interessierte Zuschauer eingefunden um das Ereignis Tour de Romandie live mitzuerleben.


mehr lesen 1 Kommentare

Schlittelpiste inspiziert

Mein beinahe täglicher Spazierweg im Winter, der Schlittelweg, hat natürlich auch seine Portion Regen abbekommen diese Woche. Deshalb wollte ich heute das sonnige Wetter nochmals rodelnd geniessen. Sollte es unpassenderweise regnen statt schneien in den nächsten Tagen, wäre es ungewiss ob die Sesselbahn öffnen kann. Aber nur so komme ich zu meinem Winterhobby.


mehr lesen 1 Kommentare

Kanonenschnee

Schon länger wurde die Investion einer Schneekanone für das Langlaufzentrum Im Fang diskutiert. Letzte Woche hat sie ihren Betrieb aufgenommen. Das erste Resultat habe ich auf Facebook (!) gesehen und auf heute wurde die Loipenrunde fertiggestellt. So habe ich kurz das erste Heimtraining des Langlauf-Nachwuchses besucht und davor die Installation inspiziert. 


mehr lesen 0 Kommentare

Die Bösen

 

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest das ende August in Estavayer statt findet, braucht nicht weiter vorgestellt zu werden. Der Anlass ist omnipräsent in den verschiedensten Medien. Damit ein Fest dieses Formats überhaupt stattfinden kann, braucht es zu allererst unzählige kleine regionale und kantonale Schwingfeste. An solchen ursprünglichen Anlässen wachsen die zukünftigen Top-Athleten heran. Ein solches findet am Donnerstag in Le Mouret, sozusagen vor der Haustüre statt und mit dabei werden auch einige Jauner sein. Ein Augenschein wird sich lohnen.


mehr lesen 0 Kommentare

Ski Alpin

Reportage auf französisch von Radio Fribourg vom Freiburger Kindercup am 12. März auf der Schattenhalbpiste in Jaun.

Download
Kindercup Alpin 20016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 504.1 KB

mehr lesen 0 Kommentare

Langlauf Schweizer Meisterschaften 2016

Dritter Platz der Fanger Herrenstaffel U20 an den Schweizermeisterschaften auf dem Sparenmoos.

Gratulation des Freiburger Ski und Snowbord Verband.

 

Bericht vom Echo folgt sobald erschienen.

 

Download
RanglisteSMStaffel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.3 KB

0 Kommentare

Schneefrei

Landesweit wird in höheren Lagen der fehlende Schnee beklagt, der das Weihnachtsgeschäft dem Anschein nach wieder ausfallen lässt. Dieses ist jedoch eine wichtige Einnahme gerade für kleine Stationen.  An diesem Wochenende werden in Jaun zwar der Kinderlift und Teile der Schattenhalbpiste geöffnet sein, dies dank dem an kalten Tagen produzierten Kunstschnee. In den oberen Lagen war es regelmässig zu warm um beschneien zu können. Der weggeräumte Schnee auf der Schlittelpiste wird aber heftig diskutiert im Dorf und sogar auf Facebook wurde der online Artikel von 20min.ch dementsprechend kommentiert.

mehr lesen 1 Kommentare

Klassisch!

mehr lesen

Gastlosen Lauf

Die Gastlosen waren einmal mehr Kulisse für den Berglauf, der der nordischen Skiklub Hochmatt Im Fang am Sonntag durchführte. Der beträchtliche Aufwand für den Bergtrail wurde mit herrlichem  Sonnenschein, vielen Teilnehmern und dem Sieg der einheimischem Sportlerin Natascha Mooser bei den Frauen belohnt. Die Zuschauer an Start, Strecke und Ziel freuten sich ebenfalls über die guten Infrastrukturen rund um den Lauf. Für die Startnummerausgabe, die Verpflegunsposten auf der Strecke, das Zielgelände, den Rücktransport via Sesselbahn und den Shuttelbus zurück ins Dorf sowie die Buvette vor Ort waren viele Helfer gefragt. Der reibungslose Ablauf ist dem Komité des Clubs und seinen Vorbereitungen zu verdanken.

mehr lesen 0 Kommentare

Sportliche Grosseltern

Das Jauner sportlich sind ist ja nichts Neues. Bei Ski Alpin und Ski Nordisch mischen unsere Senioren auf kantonaler Ebene regelmässig vorne mit.

Neu werden auch wettkampffreie Grosseltern auf dem Jauner Schlittelweg geehrt. Um sich auf der 5 Kilometer langen Schlittelpiste besser orientieren zu können, wurden schöne Holztafeln mit fantasievollen Bezeichnungen angebracht. Neben den Grosseltern kommen auch unbekannte Flurnamen und "technische Fahr-Hinweise" zum Zug. Wer nicht zu schnell daran vorbei rodelt, findet heute 9 verschiedene Tafeln. Ideen für weitere Tafeln gibt es schon, zuerst ist aber noch Sponsorensuche angesagt.

mehr lesen 1 Kommentare

Schlittler willkommen!

Das Schlitteln wird in der Schweiz wieder entdeckt. Was früher als Transportmittel für Heu von den Heuschürli ins Tal gedacht war, ist heute wieder eine Trendsportart. Bei uns wird zwar nicht olympisch gerodelt, dafür familiär geschlittelt. Die 10 Millionen Jahre alten Gastlosen sind eine einmalige Kulisse. Wer sich Zeit nimmt, entdeckt sogar das Grossmutterloch, ein Felsentor, in der Bergkette. Der Weg ist übrigens auch im Sommer sehr attraktiv.

Bewegung und Spass in der einmaligen Natur im Jauntal sind garantiert.

mehr lesen 0 Kommentare

partner: